Seite wird geladen...
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Segeltraining Berlin

Ausbildungstörns

Ziel ist, eine Prüfung für den SKS – SSS – SHSS (Sportküstenschifferschein, – Sportseeschifferschein - Sporthochseeschein) abzulegen. Doch auch bei den Ausbildungstörns kommt der Segel-Spaß nicht zu kurz. Daher sind diese Törns für jedermann interessant, d.h. Nichtprüflinge können an alle Törns teilnehmen, aktiv oder passiv einfach mitsegeln.


Impressionen

Seereisen - Ausbildungstörns
Seereisen - Ausbildungstörns
Seereisen - Ausbildungstörns
Seereisen - Ausbildungstörns
Seereisen - Ausbildungstörns


Törn im Rahmen der Ausbildung zum Sportküstenschifferschein (SKS)

Alle Ausbildungstörns finden auf der Ostsee ab Rostock auf der komfortablen Hanse 400 statt. Nach zwei Tagen Eingewöhnung wird unter allen Bedingungen ordentlich gesegelt, fast egal bei welchem Wetter. Ab dem dritten Tag wird jeder individuell auf die Beherrschung der wichtigsten Manöver trainiert – Wende, Halse, Aufstoppen, Mann über Bord, Anlegen – unter Anleitung eines Profiskippers. Theoretische Kenntnisse der Navigation werden abends an Bord trainiert. Am letzten Tag findet die Prüfung mit der eingeübten Crew statt.
Voraussetzung für die Prüfung ist der SBF-See, die Theorie des SKS ist keine Voraussetzung für die praktische Prüfung.

Skippertraining

Wer als Skipper auf See bestehen will, ist sich nicht zu schade, das erworbene Wissen in der Praxis zu überprüfen und zu vertiefen – zum Beispiel durch ein Skippertraining, wie wir es regelmässig anbieten – vom Profi-Skipper für Skipper. Die Schwerpunkte des Trainings sind Segel- und Hafenmanöver, Seemannschaft sowie Navigation inkl. Radarfahrt. Je nach Termin bieten wir auch Schwerwettertraining für erfahrene Skipper an.

Ebenso ist es heute auch wichtig, wie eine komplexe Einheit Yacht vom Vercharterer übernommen werden muss. Das Seminar CHARTERSKIPPER hilft Kosten zu sparen.

Alle Trainees werden auf Yachten in Berlin und Rostock durchgeführt.

Flottillentraining

Das Besondere ist das Training unter realen Bedingungen – mit Unterstützung eines Profis auf einem Begleitboot. Zur Vorbereitung für die ersten Fahrten als eigenständiger Skipper fahren Sie eine der Yachten mit Crew im Flotillenverband selbst. Das Begleitboot mit dem Trainer an Bord ist in der Nähe, so kann so jederzeit über Funk beratende Hilfe angefordert werden. Die Trainings dazu finden als Wochenoder Wochenendtraining statt.

Flottillensegeln eignet sich auch ideal für Gruppen aus Betrieben, Firmen usw., hier wird echtes TEAMBUILDING erlernt.